Grundlagen Blitztechnik

Der richtige Umgang mit dem Blitzgerät ist für Sie ein Buch mit sieben Siegeln? Leitzahl, 2. Verschlussvorhang und entfesseltes Blitzen Fremdworte? Hier lernen Sie wichtiges Know-How für tierisch gute Bilder.

Ihr Fotokurs

Acht Stunden - und Sie sind am Ziel. Nach Ihrem Blende-16 Fotokurs beherrschen Sie die Grundlagen der Fotografie mit Blitzlicht aus dem FF. Mehr noch: Sie haben die kreativen Einsatz-Möglichkeiten Ihres Kompakt-Blitzgerätes verinner-"licht".

Wie faszinierend können spannend können Theorie und Technik sein? Erleben Sie es selbst. Faszinierend - vor allem deshalb, weil Sie das Gelernte hier sofort und blitzschnell in Fotografischen-Übungen einsetzen. Und weil Sie die Aufnahmen mit Ihrem Trainer gleich danach in Bildbesprechungen analysieren!

Bekannte Situationen einfach meistern

Am Morgen legen Sie gleich mit dem Wichtigsten los. Sie starten mit "der" klassischen Lichtsituation für den Blitz: Es ist zu dunkel. Ohne Blitzgerät wäre auf dem Foto kaum etwas oder gar nichts zu erkennen. Was tun?

Einfach "Blitz an" und knipsen? Nein. Sie kennen das: Ihr Motiv glänzt viel zu weiß und grell, der Hintergrund verschwindet im Dunkeln. Es fehlt die räumliche Tiefge. Die Schatten sind deutlich zu hart. Und wer will sich schon mit roten Augen sehen?

Es passiert unweigerlich. Warum? Dies erklärt Ihnen Ihr Fototrainer einfach und nachvollziehbar.

Sie lernen die Zauberformel der Blitzfotografie kennen - mit Schlüsselbegriffen wie Leitzahl, Synchronzeit und Reziprozitätsgesetz. Fachwissen, das Sie sofort umsetzen werden. Gleich erfüllen Sie das Sprichwort mit Leben: Ihnen geht ein Licht auf!

was Sie jetzt aufnehmen, sind stets perfekte Personen-Portraits und Stillleben in unterschiedlichen Lichtverhältnissen, innen wie außen.

Sie erkennen die Auswirkungen des Blitzes bei direktem und indirektem Einsatz des Blitzgerätes. Sie wissen, wie Sie die verschiedenen Belichtungs-Messmethoden und Automatiken Ihrer Kamera gekonnt nutzen und bestaunen die Ergebnisse.

Kreativer Blitz-Einsatz

Die technischen Grundlagen sitzen. Am Nachmittag wird es kreativ! Sie werden interessante bis abstrakte Bild-Ergebnisse erzielen und jede Menge Spaß dabei erleben.

Jetzt setzen Sie den Blitz an bewegten Motiven ein.

Sie lernen, Bewegungen "einzufrieren". Und das genaue Gegenteil: wie Sie bewusst und gezielt Dynamik ins Bild bringen.

Während Ihrer fotografischen Übungen gibt Ihnen Ihr Fototrainer Denkanstöße zum freien Experimentieren. Dabei nehmen Sie nahezu spielerisch das technische Hintergrundwissen auf. Theorie in der Praxis!

Langzeitsynchronisation? Kurzzeitsynchronisation? Blitzen auf den zweiten Verschlussvorhang? Statt die Begriffe auswendig zu lernen gehen Ihnen die Techniken in Fleisch und Blut über.

In lockerer Runde besprechen Sie die Bildergebnisse.

Als Abschluss erhalten Sie eine Markt- und Produktübersicht über all das technische Zubehör für die Feinheiten Ihrer Blitzfotografie. Plus-Lehrgangs-Unterlagen, damit Sie all die Begriffe und Techniken jederzeit nachschlagen und in Erinnerung rufen können.

Sie werden es kaum erwarten können: Ihren nächsten Spazierrgang in der Dämmerung. ihre nächste Party unter Freunden. Und Ihre Schifffahrt zu den Nordlichtern in der Mitternachtssonne des hohen Nordens!

Gerne sind wir auch nach dem Fotokurs für Sie da...

...rufen Sie uns einfach an unter 0911 - 83 56 95 oder nutzen Sie das Konaktformular.

Buchen Sie hier Ihren Fotokurs:

Grundlagen der Blitzfotografie

Fotokurs im Überblick

  • Funktionen eines Kompaktblitzgerätes
  • Leitzahl, Synchronzeit und Reziprozitätsgesetz
  • Lichtführung
  • Indirektes Blitzen
  • Kreative Blitztechniken
  • Sinnvolles Blitz-Zubehör

Leistungen

  • 8 Stunden intensiver Fotokurs
  • Fachtheorie
  • Fachpraxis
  • Fotoexkursion
  • Lehrmaterial, das alle wichtigen Themen zusammenfasst
  • Teilnehmerzertifikat
  • Getränke im Seminarraum
  • Bildbesprechungen

Zeitplan

  • 8 Stunden intensiver Fotokurs 
  • Beginn: 9:00 Uhr
  • Ende: 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl

  • Mindestens 1 Teilnehmer
  • Maximal 6 Teilnehmer

Mitbringen

  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • Standart-Zoomobjektiv
  • Externes Blitzgerät

Zielgruppe

Für die Teilnahme am 8-stündigen Grundlagenkurs Blitzfotografie setzen wir die Beherrschung der Grundkenntnisse der Fotografie voraus.

Bringen Sie einfach Ihre Kamera-Ausrüstung mit und lassen Sie sich die Grundlagen der Blitzfotografie vom Profi erklären.

 

Treffpunkt

Fotoschule Blende-16
Sudetendeutsche Str. 22
90480 Nürnberg
Telefon: 0911 - 83 56 95
fotoschule@blende-16.de

Sie sind in besten Händen

Alexander Appelsmeier ist Ihr Trainer in diesem Fotokurs
Mit den unterschiedlichen Facetten und Gebieten der Fotografie ist insbesondere Ihr Trainer Alexander Appelsmeier vertraut. Die Kursteilnehmer von Blende-16 sind begeistert von seiner Genauigkeit und seinem Einfühlungsvermögen. Er ist in der Lage, die Kursteilnehmer dort abzuholen, wo sie fotografisch stehen. Mit Begeisterung weckt er in Ihnen ein neues Verständnis für technische und ästhetische Zusammenhänge, ermutigt auch zu ungewohnten Versuchen und freut sich immer sehr über die Erfolge seiner Kursteilnehmer.

Verschenken Sie einen Fotokurs als Gutschein!
Jetzt bestellen!